2018 - Niedersächsicher Staatspreis für Architektur 

 

Jurymitglied „Vertreter mit Bezug zum Staatspreisthema“

 

Der Niedersächsische Staatspreis für Architektur ist die höchste Architekturauszeichnung des Landes und wird seit 1996 vergeben, seit 2002 in Kooperation mit der Architektenkammer Niedersachsen. Die niedersächsische Landesregierung unterstreicht mit dem Staatspreis ihr hohes Anliegen, baukulturelle Leistungen in breiter Form anzuregen und zu würdigen. Die Vielzahl von Bewerbungen zeigt den hohen Stellenwert des Preises innerhalb der Architektenschaft.

Der Staatspreis wird alle zwei Jahre zu wechselnden Themen verliehen. Die hochrangig besetzte und unabhängige Jury ermittelt das Siegerobjekt nach zwei Sitzungen und einer Objekt-Exkursion. Im Anschluss an die Preisverleihung werden die ausgezeichneten Arbeiten in einer Dokumentation veröffentlicht und in einer Wanderausstellung an wechselnden Standorten des Landes gezeigt. 

Der Niedersächsische Staatspreis für Architektur wird für herausragende Leistungen auf dem Gebiet der Architektur verliehen und steht 2018 unter dem Titel: „Bauen für Wirtschaft und Verwaltung“.

 

 

 

2017 - FAMAB award

 

Jurymitglied Kategorie "Architecture"

 

Der FAMAB AWARD ist die Auszeichnung für integrierte Markenerlebnisse.

Er prämiert internationale Benchmarks in der Begegnungskommunikation sowie in der temporären und permanenten Architektur. Zentrale Bewertungskriterien sind Kreativität und Umsetzungserfolg. 

 

Die diesjährigen Jurysitzungen haben am 12. und 13. September in den Dortmunder Westfalenhallen stattgefunden.

 

Preisverleihung war am  23.11.2017 in Ludwigsburg

Auszeichnung für das Kärcher Experinece Center 

Das Kärcher KX wurde vom FAMAB in der Kategorie ARCHITECTURE / Best Brand Architecture mit einem goldenen Apfel geehrt.

So urteilte die Jury: 

"Flexibilität und Dynamik begeistern die anvisierte Zielgruppe im Kärcher Experience Center. Das stringente Konzept spiegelt sowohl das markante Corporate Design als auch die Kompetenz des Unternehmens authentisch wider. Die clever gelösten mobilen Module laden zur Interaktion mit den Produkten und deren Anwendungsmöglichkeiten ein. Nicht nur die ästhetische, sondern auch die funktionale und klare Gestaltung im Raum konnte die Jury bis ins Detail überzeugen."

 

 

 

2016 - FAMAB award

 

Jurymitglied Kategorie "Architecture"

 

Jurysitzung am 15.09.2016 in Marburg 

Preisverleihung am 17.11. 2016 in Ludwigsburg 

 

Zusammen mit Raumwelten 

Plattform für Szenografie, Architektur und Medien 

 

www.famab.de

www.raum-welten.com

 

 

 

2014 - Fachpreisrichter

Realisierungswettbewerb

 

Neubau Gemeindehaus der Christuskirche

mit 4-zügigem Kindergarten auf der Gänsheide in Stuttgart

 

Planungswettbewerb nach RPW

mit der Architektenkammer Baden-Württemberg

1. Preis Architekten D´Inka Scheible Hoffmann - zur Realisierung empfohlen

 

 

2012

Preisrichter im Wettbewerb

 

Bauliches Corporate Design für das Humboldt-Forum

im Berliner Stadtschloss

Orientierungssystem, Mobiliar, Innenraumgestaltung

 

BBR - Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung, Berlin



 

1. Preis Holzer Kobler Architekturen GmbH

 

2008

Juryleitung

 

Award für Marketing + Architektur

Auszeichnung für Corporate Architecture in der Schweiz

in Kooperation mit der ETH Zürich

Institut für Geschichte und Theorie der Architektur

 

Fa. RLC Regent Lighting Center, Basel, Sieger Kategorie A / Büro- und Geschäftshäuser

2006

Preisrichter

 

Deutscher Preis für 3-Dimensionalität

Juror für die Kategorie Unternehmensbauten

DP3D – Die goldene Flamme

in Kooperation mit bayerndesign, München

 

Der Deutsche Preis für 3-Dimensionalität (DP3D) prämiert mit der „Goldenen Flamme“ besondere gestalterische Leistungen im Bereich dreidimensionaler Markeninszenierungen. Besonderes Augenmerk wird auf den gelungenen Transfer einer Markenidentität auf Bauwerke, Rauminszenierungen oder Produktdesign gelegt. Die Auszeichnung wird jeweils einmal  in den Kategorien Bauwerk, Erlebniswelt, Produktwelt, Einrichtungswelt und Markenidentität vergeben.

 

 

2004

Fachpreisrichter

 

Adi Dassler Brand Center

Ausstellungs- und Veranstaltungsgebäude

auf der World of Sports Herzo Base

internationaler Realisierungswettbewerb

adidas AG Herzogenaurach

adi dassler brand center, Herzogenaurach / querkraft architekten, Wien

Neu

 

Retail Design International Vol. 3 Components, Spaces, Buildings 

 

Dr. Jons Messedat

Deutsch / Englisch

ISBN 978-3-89986-275-1

Januar 2018

www.avedition.de